Dachboden

from by Moris

/

lyrics

Verse 1
Auf dem Dachboden in dem alten Haus kram‘ ich mein /
Album raus. Hab‘ ein paar neue Bilder, um sie einzukleben. /
Ich schlag‘ die Seiten auf, hab‘ lange nicht reingeschaut. /
Wie lächerlich schnell diese Zeit vergeht. Die ersten /
Fotos sind Schwarz-Weiß-Portraits. Als ich noch nicht wusste, /
aus welchem Grund sich an diesem runden Ding die Zeiger drehen. /
Als ich versuchte, den ersten Schritt zu machen, fiel ich /
immer wieder. Ich hör‘ jetzt noch dieses Kinderlachen. /
Voller Stolz präsentier‘ ich meinen ersten Fahrradhelm, /
tret‘ die Pedale vom BMX mit den schwarzen Felgen. /
So oft, wie’s mich auf die Fresse gelegt hat, /
stand ich wieder auf, das setzte sich später fort. /
Ich war Fan von Lego und Zeichentrick, /
baute voller Fantasie die Welt nach aus meiner Sicht. /
Dieser kleine Spinner mit der großen Zahnlücke, /
der immer voller Freude auf den nächsten Tag blickte. /

Refrain
Denn irgendwann bleiben wir stehen und drehen uns /
um, weil wir vor uns nichts mehr sehen. Hinter uns /
steht diese alte Haus, in dem das Fotoalbum liegt, was unser /
ganzes Leben festhält und sortiert und dann blättern wir. /

Verse 2
Der alte Schulranzen, auf dem 4YOU stand, /
kaum zu glauben, dass ich den wirklich mal cool fand. /
Kuck‘ die Frisur an, Pubertät macht hässlich und /
die Klamotten existieren nicht mal mehr im Gedächtnis. /
Die erste große Liebe, so nicht von dieser Welt. /
Ihre Welt, meine Welt, am Ende dacht‘ ich, sie zerfällt. /
So viele schöne Mädchen, von denen keine blieb, /
aber kein Problem, denn ich bin auch allein zufrieden. /
Freunde von damals sind Freunde von heute, die /
mich begleiten und mir zeigen, was Freundschaft bedeutet. /
Wir haben viel gesoffen, irgendwann war Gras am Start. /
Die roten Augen kommen nicht vom Fotoapparat. /
Später sah’s aus, als würd‘ ich für immer ernst bleiben, /
bis ich zum Stift griff, um meinen ersten Vers zu schreiben. /
Die erste große Bühne, die Aufregung groß, /
doch danach wusst‘ ich, bis hierhin hat sich der Weg gelohnt. /

credits

from Omnipräsent, track released April 29, 2011
produced by quixxx

tags

license

all rights reserved

about

AfterLifeMusic Chemnitz, Germany

contact / help

Contact AfterLifeMusic

Streaming and
Download help