Kein Traum

from by Moris

/

lyrics

Verse 1
Schon mal im Voraus, wenn du das hörst, hab‘ ich’s geschafft, /
weil ich dann weiß, du bist kein Traum, der wie Seifenblasen zerplatzt. /
Vielleicht haben wir schon mal telefoniert oder /
uns getroffen und festgestellt, dass es funktioniert. /
Vielleicht bist du aber nur ein entfernter Funke, /
das Licht am Ende des Tunnels, was mich schützt vor dem Dunkel. /
Ein Wunsch, der sich vielleicht niemals erfüllt. /
Dann fliegt dieses Lied wie ein alter Liebesbrief auf den Müll. /
Ich hab‘ vor dir schon so viele getroffen /
und bin jetzt enttäuscht, denn ich fühlte mich niemals vollkommen. /
Ich hab‘ die Suche fast aufgegeben nach der einen Frau /
im Leben, für die es sich lohnen würde, alles aufzugeben. /
Tief im Herzen hoff‘ ich, dass du existierst /
und würde gern in der Zukunft sehen, was mit uns passiert. /
Doch bis dahin behalt‘ ich dich in meinen Gedanken /
als die schönste Illusion, die ich jemals kannte. /

Refrain
Ich bin für alles, wirklich alles bereit, alles bereit, /
außer dafür gefangen zu sein. /
Lass‘ mich ein paar Meter selber gehen und ich komm‘ zurück, /
denn ich will mir mit dir die ganze Welt ansehen, yeah. /
Ich bin für alles, wirklich alles bereit, alles bereit, /
außer dafür gefangen zu sein. /
Lass' mir die Luft, die ich zum atmen brauch‘ /
und ich hoffe, alles, was ich mir für uns gewünscht hab‘, war kein Traum. /

Verse 2
Ich hab‘ schon so viel Stress gehabt, manchmal fast bis /
auf’s Messer, weil keine von ihnen Verständnis hat /
für alles, wofür ich mich entscheide /
und dafür gibt es keinen Kompromiss, deshalb bin ich alleine. /
Ich hab‘ keinen Bock, ständig mein Handeln zu rechtfertigen, /
weil ich nichts auf jemanden geb‘, der nicht respektiert, wer ich bin. /
Da scheiß ich drauf. Man muss nicht aus Allem ein Problem machen, /
sondern sollte auch träumen können und sich einfach mal gehen lassen. /
Doch ich weiß, dass du mich wirklich verstehst, du /
bist was Besonderes, du hörst mir eben zu. /
Dabei hab‘ ich dich noch nie gesehen. Nicht einmal in /
meiner Fantasie, weiß ich, wie es ist, wenn du vor mir stehst. /
Ich weiß nur, wie es sich anfühlt, wenn du bei mir bist, /
weil dann mein Leben auf einmal so einfach ist. /
Bis wir uns treffen, bleibst du in meinen Gedanken /
als die schönste Frau, die ich niemals kannte. /

credits

from Omnipräsent, track released April 29, 2011
produced by quixxx

tags

license

all rights reserved

about

AfterLifeMusic Chemnitz, Germany

contact / help

Contact AfterLifeMusic

Streaming and
Download help